Die große manuelle Laborpresse für RFA

Laborpresse MP250 Laborpresse MP250

Laborpresse mit Manometer oder digitaler Druckanzeige, besonders empfehlenswert für Werkzeuge bis 50 mm

 Die MP250 verwendet ein Manometer mit 100 mm Durchmesser, das in 0,5 T Schritten skaliert ist. Vier im Vergleich zur MP150 deutlich längere Säulen vergrößern den Pressraum und bieten mehr Stabilität bei maximalem Druck. Sie wird häufig für die RFA – Analytik eingesetzt um gemahlene Proben zu Tabletten mit 32 oder 40 mm Durchmesser zu formen. Da der Druck pro cm² abhängig von der Größe der Tablette ist, benötigen diese Werkzeuge mehr Druck.

 

 Die MP250D mit Digitalanzeige löst den Druck in 0,01 to. Schritten auf, was diese Laborpresse dann universell einsetzbar macht: präzise Kontrolle für kleine Presswerkzeuge und trotzdem genügend Kraft für weitere Anwendungen.

Optionen

  Die MP250D kann mit einer seriellen Schnittstelle zur Datenübertragung an den PC ausgestattet werden. Ebenfalls erhältlich ist die Mikroprozessorsteuerung zur programmierbaren Druckbegrenzung. Über die Tasten an der Anzeige kann dann der gewünschte Maximaldruck programmiert werden. Weiteres Pumpen baut dann keinen höheren Druck über den eingestellten Wert hinaus auf. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn die Probe immer mit dem selben Druck gepresst werden soll oder um Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden, besonders wenn verschiedene Personen daran arbeiten. Damit ist auch jeder Pressvorgang einfach kontrollier- und reproduzierbar.

 

 


   MP250

   MP250D

Abmessungen

(H min/max x B x T)


            497/609 x 370 x 300 mm

Breite zwischen Säulen

                        150 mm

Min. / Max. lichte Höhe

                  73 mm / 185 mm

Anzeige / Auflösung

Analog, 0,5 to.

Digital, 0,01 to.

Spindellager-Durchmesser

                         45 mm

Spindelweg max.

                        112 mm

Zylinderdurchmesser / Hub

                  105 mm / 25 mm

Gewicht netto

49,5 kg

49 kg

Netzanschluss

Ext. NT, 12 V

Bestellnummer

54MP250

54MP250D

Optionen für MP250D:

MP-DA1: Datenausgang Klinke seriell
MP-S2: Mikroprozessorsteuerung