Motorische Tablettenpresse für häufige Anwendung

Einfachste Handhabung für häufige Anwendung


Die MP250M ist für Labore gedacht, die viele Pellets am Tag pressen möchten.
 

Der Druck wird direkt am 63 mm Manometer eingestellt, das eine Skalierung von 1 t hat. Der fest montierte Drehknopf verstellt eine innen liegende rote Markierung, bei der der Motor dann stoppt. Obwohl man damit einen Mindestdruck von 2 t einstellen kann, empfehlen wir, Werkzeuge mit mit nicht weniger als 8 mm Durchmesser zu verwenden. Der Druck ist zwar reproduzierbar, solange die Markierung nicht verstellt wird, aber nicht genau genug für kleinere Presswerkzeuge. Zudem kann der Nachlauf des Motors den Druck leicht über den eingestellten Wert hinaus aufbauen, was für größere Werkzeuge jedoch unproblematisch ist.

Auch ausgeschaltet kann die Presse den Druck über mehrere Stunden hinweg halten.

Sicherheit

Die MP250M hat gegenüber den manuellen Pressen noch zwei zusätzliche Sicherheitsausstattungen: einen beleuchteten Not-Aus Knopf sowie einen Kontaktschalter an der Vorderseite des Splitterschutzes, der pressen bei geöffneter Abdeckung verhindert.

Bedienung

Die Bedienung ist äußerst simpel: Ein einfacher Druck auf die grüne Taste genügt, um den Motor zu starten. Er stoppt automatisch bei dem eingestellten Wert des Manometers. Ein manuell zu betätigendes Ventil an der Seite lässt den Druck sanft ab, um das Risiko der Rissbildung im Pellet zu verringern.
 

Technische Daten

 Bestellnummer

 54MP250M

 Abmessungen (H min/max x B x T)

497/609 x 360 x 400 mm

 Breite zwischen Säulen

 150 mm

 Min. / Max. lichte Höhe

 73 mm / 185 mm

 Anzeige / Auflösung

 Analog, 0,5 T

 Spindellager-Durchmesser

 40 mm

 Spindelweg max.

 112 mm

 Hubzylinderdurchmesser/max. Hub

 105 mm / 22 mm

 Gewicht netto

 68 kg

 Netzanschluss

 230 V / 50 Hz / 250 W

 Hersteller Maassen GmbH