Säurereinigung mit dem Subboiler ECO M

Reinigung von Säuren unterhalb des Siedepunktes
Hochreine Säuren für die Spurenanalytik

Subboiler

Säurereinigung Maassen ECO-M: einfach und praktisch

Die MAASSEN PFA SUBBOILING besteht aus einem Sockel aus PP mit einem IR-Strahler. Darüber befindet sich der Topf aus reinem PTFE, in dem die Reinigung stattfindet, und das ohne separate Kühlung!

Sie befüllen den Topf durch den seitlichen Trichter. Das PFA Rohr dient gleichzeitig zur Füllstandsüberwachung. Es wird keine Kühlung benötigt, daher arbeitet das gesamte System geräuschlos und unauffällig. Zudem ist es klein genug, um bequem in einem Abzug seinen Platz zu finden: 40x28x63 cm.

Die gereinigte Flüssigkeit läuft zur einen Seite in die PFA Flasche. Um diesen Ausgang nicht zu kontaminieren, ist der Abfluss für die verunreinigte Flüssigkeit auf der anderen Seite. Dieser ist zusätzlich mit einem Absperrhahn versehen - Reinigen ist daher schnell und einfach!

Im Sockel selbst ist ein Leistungssteller integriert. Der Leistungssteller sorgt für die der Säure angepassten Betriebstemperatur um das bestmögliche Reinigungsergebnis zu erzielen. Die IR-Lampen sind das einzige Verbrauchsmaterial des gesamten Systems.

Vorteile: 

  • Wandlung von preiswerten Standardqualitäten in hochreine (ultrareine) Säuren.
  • Qualität, die sich schon in wenigen Monaten amortisiert. Damit sparen Sie bares Geld!
  • Aufbereitung aller Säuren wie HF und HNO3 mit Ausnahme von Schwefelsäure (H2SO4).
  • Keine Metallteile die mit Säure in Berührung kommen
  • Einfache Handhabung, leicht zu befüllen und reinigen.
  • Geräuschlos und kompakt da keine separate Kühlung notwendig
  • im Lieferumfang sind bereits Leistungssteller, Zeitschaltuhr und 1 Liter PFA Flasche enthalten!

Abmessungen

  • Breite mit PFA Flasche                                    40 cm
  • Tiefe                                                                28 cm
  • Höhe mit Trichter                                             63 cm     

Bestellnummer: 5036000-15

Warum Säure reinigen?

Reine Säuren bester Qualität werden in dem Bereich der Atomabsorptionsspektroskopie und der ICP / ICP-MS immer wichtiger. Jedoch ist diese hohe Reinheit der Säuren zum einen teuer zu bezahlen und zum anderen kann eine geöffnete Flasche innerhalb kürzester Zeit  durch Umwelteinflüsse kontaminiert werden. Mit dem Maassen Subboiler Eco M können Sie nun aus einer Standardqualität heraus perfekte Säuren bedarfsgerecht produzieren und Kontamination vorhandener Säuren rückgängig machen, ohne die teuren Säuren, die für die Spurenanalytik nötig sind, wegwerfen zu müssen. 

Die eingefüllte Säure einer Standardqualität wird bei Normaldruck unterhalb der Siedetemperatur gereinigt, dadurch bleiben die Verunreinigungen weitestgehend in der vorgelegten Flüssigkeit und werden nicht durch Tröpfchen weitertransportiert. Alle schwer flüchtigen Substanzen, insbesondere Salze, bleiben im Rückstand zurück. Durch die Beheizung mit Infrarotstrahlung wird zudem jeder Metallkontakt vermieden,  die vorgelegten Lösungen kommen nur mit PFA in Berührung.

Diese Art der Reinigung ist besser als jede Destillation, da die eingefüllte Lösung sich in Ruhe befindet und nicht kocht. Da jede Säure einen unterschiedlichen Siedepunkt hat, ist dieses System auch mit einem Leistungssteller ausgerüstet um die individuelle Temperatur der eingefüllten Säure, und damit eine höchstmögliche Effizienz zu gewährleisten.