mobiler Lumex HG - Analysator

Produktinfo: ZEEMAN - QUECKSILBER ANALYSATOR RA-915+

Position                                 Katalog Nummer
                BESCHREIBUNG
                                   
Pos. 1.1                                           1LU 6600
HG Analysator zur Bestimmung von Hg-Spuren in Gasen     

Hg-Analysator Grundgerät

Pos. 1.2                                     1LU 6700
Zusatz zur Hg-Bestimmung in Flüssigkeiten   
                                                

Pos. 1.3                                           1LU 6800
 Zusatz zur Hg-Bestimmung in Feststoffen.

 

Beschreibung: Das Grundgerät ist ein hochwertiges Spektrometer welches nach dem Zeemanprinzip arbeitet. Hierbei wird das Licht einer speziellen Quecksilberlampe in seine Komponenten zerlegt und das Gesamtsignal auf und der Untergrund direkt neben der Atomlinie gemessen. Im Grundgerät wird die Luft oder das Gas durch eine Langwegküvette geleitet und so mit sehr hoher Empfindlichkeit und Langzeitstabilität gemessen.  Die Menüführung und die Daten werden über ein abnehmbares Display angezeigt. Im Austausch mit einem Datenkabel kann hierüber ein PC angekoppelt werden.
Mit seinen geringen Abmessungen von 620 x 115 x 220 (TxBxH, mm) und nur 9 kg ist es einfach zu tragen.

 

 Probe

 Nachweis- grenze

 Proben-menge

 Atomi-  sierung

 Proben  pro Std.

 Umgebungs-
 Luft

 2 ng/m3

 15 L/min

 od. 1-20 L/min.

 direkt


 Kontinuier-  lich, alle 1 s

 Abgase

 5-500  ng/m3

 1-10 L/min

 direkt


 Wasser

 0,6 ng/L

 10 ml

 Kaltdampf

  15

 Erdöl und     Kondensat

 50 µg/kg

 0,01 g

 Pyrolyse

  6

 Festproben

 5-10 µg/kg

 0,05 g

 Pyrolyse

  8

 Urin

 0,1 µg/L

 5 ml

 Kaltdampf

  12

 Biologisches   Gewebe

 5 µg/kg

 0,02 g

 Pyrolyse

  6

 Haare

 5 µg/kg

 0,02 g

 Pyrolyse

 6

 Blut

 5 µg/L

 0,05 ml

 Pyrolyse

 8

 Pflanzen

 20 µg/kg

 0,02 g

 Pyrolyse

 6

 Lebensmittel

 5 µg/kg

 0,02 g

 Pyrolyse

 6

Diese Daten sind nur Beispiele und stellen keine
besonderen Leistungsdaten dar,
d.h. diese Werte lassen sich auf jeden Fall erzielen!



Zusatz zur Hg-Bestimmung in Flüssigkeiten:

Er besteht aus dem  Reaktiongefäss, einem Durchflussmesser und  einer eigenen Messzelle für hohe Konzentrationen, die in den hinteren  Teil des Analysators  eingesetzt wird.
Es können also hohe Konzentrationen mittels dieser Kurzweg-  küvette als auch sehr geringe Nachweisgrenzen mit der Langweg-  küvette gemessen werden.  Mit SnCl2 als Reduktionslösung lassen  sich noch 0,6 ppt (ng/L) Hg in Wasser nachweisen. Hierbei  kommen 10 ml Probe zum Einsatz.   Die einzelne Messung dauert  nur 90 Sekunden.

Zusatz zur Hg-Bestimmung in Feststoffen:

Ein weiterer Zusatz ist ein doppelstufiger Pyrolysator, der mit wenigen Handgriffen an das Grundgerät adaptiert wird. In den zwei Stufen wird die Probe getrocknet und pyrolysiert.  Die Organik wird nachverbrannt zu CO2 und Wasser. Das bei etwa 600°C freigesetzte Quecksilber wird direkt gemessen.
Die Bestimmung von Hg in Feststoffen wie Abfall, Böden, Nahrungsmitteln oder Blut und Serum dauert ca. 1-2 Minuten. Hierbei sind Nachweisgrenzen im Bereich von wenigen µg/kg mit ausgezeichneter  Reproduzierbarkeit von kleiner +/- 5% zu erreichen. 

Rechnerinterface:

Über eine USB - RS-232 Schnittstelle lässt sich ein PC anschliessen. Die mitgelieferte, bedienerfreundliche Software ermöglicht dem Anwender gespeicherte Daten darzustellen und auszudrucken oder die Messungen mittels PC auszuführen. Die Darstellung ist kontinuierlich.

Lumex Daten