Hydraulische Laborpressen der MP150 und MP250 Serie

Perfekte Probenvorbereitung

Für gemahlene Bodenproben, Metallpulver, KBr oder andere Materialien: zur perfekten Probenvorbereitung für die Röntgenfluoreszenzanalyse, die Infrarotspektroskopie, Kalorimetern oder anderen Untersuchungsbereichen gehört auch eine hochwertige Laborpresse. Sie muss das Pulver zu einer stabilen Tablette formen, bis zu 25 t pressen können, dabei langlebig aber nicht zu groß und schwer sein.

Hier kommen unsere Laborpressen ins Spiel: Tischgeräte, gebaut aus hochfestem Aluminium und Edelstahl. Gedacht für verschiedenste Presswerkzeuge von 3 bis 50 mm Durchmesser.

Ausstattung

  • Die Handpumpe ist eigens für die Maassen Laborpressen spezifiziert, um das pressen im Vergleich zu anderen am Markt befindlichen Pressen mit weniger Kraftaufwand zu gestalten.

  • Die Pressen sind auf das Wichtigste reduziert. Dafür verwenden wir nur Materialien höchster Qualität, angefangen von der besonders stabilen Aluminiumlegierung bis hin zu poliertem Edelstahl.

  • Die MP250M gehört zu den am einfachsten zu bedienenden motorisierten Pressen am Markt, sie kombiniert Langlebigkeit mit Komfort und erfreut sich daher immer größerer Beliebtheit.

  • Die Pressen müssen nicht gewartet werden.

  • Alle Pressen können den Druck über viele Stunden hinweg aufrecht erhalten.

  • Zertifizierter Druck: mit unserem optionalen Druckzertifikat können Sie sich sicher sein, welcher Druck genau auf Ihrem Pellet lastet.

  • Die digitale Versionen unserer manuellen Pressen können mehr. Sie zeigen den Druck in 0,01 t Stufen an und können optional:

    mit einem Datenausgang versehen werden (MP-DA1) , um die Pressdaten auszulesen und sie am Computer zu kontrollieren und speichern und / oder:

    mit einem digital steuerbaren Druckbegrenzungsventil ausgestattet werden, um den gewünschten Höchstdruck individuell und präzise setzen (MP-S1 für MP150D, MP-S2 für MP250D).

  • Jede einzelne Presse wird sorgfältig geprüft, damit sie unserem hohen Qualitätsanspruch entspricht.

  • Unsere Pressen wurden komplett in Deutschland entwickelt und werden vor Ort gebaut. Wir können daher eine äußerst lange Ersatzteilversorgung und kompetente Hilfe beim Service über viele Jahre hinweg garantieren.

  • Einzelteile können einfach voneinander separiert, repariert oder ausgetauscht werden. Das ermöglicht einen schnellen und kostengünstigen Ersatzteilversand, weltweit.

  • Haben Sie eine spezielle Anwendung? Wir können die Presse auch in einem gewissen Umfang individualisieren, beispielsweise in zwei Module teilen oder fernbedienbar machen.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und werden einer von vielen zufriedenen Kunden, die unsere Pressen weltweit im Einsatz haben.

Sicherheit

  • Durchsichtiger Splitterschutz rundum

  • Druckbegrenzungsventil gegen Überlastung der Presse

  • Begrenzter Zylinderweg mit integrierter Feder, der den Zylinder wieder auf den Nullpunkt zurückzieht

  • MP250M: Beleuchteter Not-Aus Knopf und Sensor an der Vorderseite, der pressen mit geöffneter Abdeckung verhindert (Sensor auch an MP5MD)

Einfachste Bedienung

Es können alle üblichen Presswerkzeuge eingesetzt werden. Für die RFA ist das meistens ein 32 oder 40 mm, für die IR Spektroskopie ein 13 mm Werkzeug. Wir bieten Presswerkzeuge für 3 bis 50 mm Probendurchmesser an, zudem spezielle Werkzeuge der XRF-Serie, um in Ringe oder Aluminiumschalen zu pressen. Dafür haben wir eine separate Broschüre.

Das Werkzeug muss nur befüllt, in den Pressraum gestellt und mit der Spindel fixiert werden. Dann das manuelle Ventil seitlich schließen und den Pumpvorgang starten. Falls Sie eine Vakuumpumpe anschließen möchten, kann der Schlauch nach hinten über ein Langloch nach außen geführt werden.

Spezielle Anwendungen

Da wir unsere Pressen selbst produzieren und montieren, können sie auch in gewissem Maß an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, sei es eine Aufteilung in zwei Tele (Press- und Pumpelement) für den Einsatz in einer Glovebox, längeren oder kürzeren Säulen oder eines anderen Manometers. OEM willkommen! Sprechen Sie dazu mit einem unserer Berater oder senden uns eine E-Mail.

Die weiteren Seiten der MP150 und MP250 Laborpressen zeigen die einzelnen Versionen genau und beschreiben die speziellen Funktionen und technischen Daten.